Quelle: Netzwerk Anschub

Schüler*innen mit Behinderung stellen sich vor

Wuppertaler Schülerinnen und Schüler mit Behinderung stellen sich vor

In Coronazeiten ist es für junge Menschen doppelt schwierig einen Praktikumsplatz zu finden oder generell mit Unternehmen in den Kontakt zu treten. Vor dieser Herausforderung stehen entsprechend auch Schüler*innen von Wuppertaler Förderschulen. Um dieser Tatsache entgegenzutreten hat sich das Netzwerk Anschub auf den Weg gemacht und den Schülerinnen und Schülern via Kurzvideos die Möglichkeit gegeben sich vorzustellen.

Die Videos finden Sie hier: http://anschub-wuppertal.de/index.php/schuelerinnen-stellen-sich-vor

Keine Kommentare vorhanden

Diesen Beitrag kommentieren