Foto: panthermedia

Regionalakonferenzen: Fachkräftesicherung in den Gesundheitsberufen in NRW 2019

Ziel

Die Regionalkonferenzen Gesundheitsberufe NRW im Auftrag des MAGS sind Teil der Kommunikation zu den Daten der Landesberichterstattung Gesundheitsberufe NRW. Bereits mehrfach mit Erfolg durchgeführt, bieten sie in regionalen Foren Informationen und Diskussionen aktueller Daten, Trends und Entwicklungen der Ausbildungs- und Fachkräftesituation im Gesundheitswesen. Das Ziel der Konferenzen zur Fachkräftesicherung ist, den Akteuren der Gesundheitsberufe regionale Analysen in Kombination mit Informationen anzubieten und die Versorgungsplanung in NRW auf der Ebene der Kreise, kreisfreien Städte und der Regierungsbezirke zu befördern. Die Regionalkonferenzenrichtensich an alle Interessierten der Gesundheitsberufe aus den Versorgungssektoren und Ausbildungsstätten (Krankenhäuser, ambulante Pflege, teil-/vollstationäre Pflege, privatwirtschaftlicher Sektor der Therapieberufe und des Hebammenwesens). Darüber hinaus sind sie relevant für die Akteure der Berufspolitik, Kostenträger, Politik, Verantwortliche in den Kommunen und regionale Arbeitsagenturen.

Inhalt

Die Regionalkonferenzen Gesundheitsberufe NRW bieten allen Akteuren der Gesundheitsbranche in NRW ein Forum zur Information und Diskussion zur aktuellen Fachkräfte- und Ausbildungssituation in den Gesundheitsberufen. Das Deutsche Institut für angewandte Pflegeforschung e.V. (DIP) stellt aktuelle Kennzahlen der Landesberichterstattung Gesundheitsberufe NRW 2017 sowie regionale Daten und Trends der Kreise und Regierungsbezirke vor. Das MAGS präsentiert in fünf Regionalkonferenzen aktuelle Informationen zum Sachstand sowie Umsetzungswege der Generalistischen Pflegeausbildung in NRW. Eine sechste NRW-Konferenz richtet den Fokus auf die Ausbildungs- und Beschäftigungssituation der Therapieberufe und des Hebammenwesens. In bewährter Form wird die Praxis der Gesundheitsbranche durch exemplarische Projekte eingebunden.

Termine

Fünf Regionalkonferenzen
Themenschwerpunkt
Generalistische Pflegeausbildung
jeweils Beginn 13:00 Uhr und Ende 17:00 Uhr
Arnsberg, 27. Februar 2019
Bezirksregierung Arnsberg
Großer Sitzungssaal
Seibertzstraße 1, 59821 Arnsberg
Detmold, 24. Januar 2019
Bezirksregierung Detmold
Großer Sitzungssaal
Leopoldstraße 15, 32756 Detmold
Düsseldorf, 16. Januar 2019
Bezirksregierung Düsseldorf
Plenarsaal
Cecilienallee 2, 40474 Düsseldorf
Köln, 30. Januar 2019
Bezirksregierung Köln
Plenarsaal
Zeughausstr. 2
10, 50667 Köln
Münster, 21. Februar 2019
Bezirksregierung Münster
Freiherr von Vincke Haus
Domplatz 36, 48143 Münster
Ausgerichtet werden die Konferenzen vom Deutschen Institut für angewandte Pflegeforschung e.V. (DIP) im Auftrag des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW.
Die Anmeldung erfolgt unter dem folgenden Link .
Keine Kommentare vorhanden

Diesen Beitrag kommentieren