Qualifizierung und Weiterbildung in der digitalisierten Arbeitswelt

Der Themenbereich „Digitalisierung von Arbeit – Industrie 4.0“ des Forschungsinstituts für gesellschaftliche Weiterentwicklung (FGW) lädt ein zum Dialogforum „Qualifizierung und Weiterbildung in der digitalisierten Arbeitswelt“ am 15. Juni 2018, von 13.30-17.15 Uhr in der IHK Düsseldorf.

Welche Weiterbildungs- und Kompetenzentwicklungsbedarfe werden in der digitalisierten Arbeitswelt erforderlich sein und wie können diese optimal in bestehende Arbeitsverhältnisse und -prozesse eingebunden werden? Diesen Fragen möchte das FGW ausgehend von Erkenntnissen aus aktuellen Forschungsprojekten und -expertisen nachgehen. Im Anschluss an die Impulsvorträge möchten wir uns im Rahmen einer Podiumsdiskussion dem Thema aus unterschiedlichen Perspektiven (Politik, Gewerkschaft, Wissenschaft etc.) annähern und die zukünftigen Anforderungen und Handlungsbedarfe konkretisieren.

Eingeladen sind alle Personen, die sich aktuell mit dem Thema auseinandersetzen und an einem Austausch interessiert sind.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos und eine Anmeldung noch bis zum 8. Juni möglich. Nähere Informationen zu Programm, Anmeldung und Anreise entnehmen Sie folgendem Link: http://www.fgw-nrw.de/veranstaltung-des-fgw/news/qualifizierung-und-weiterbildung-in-der-digitalisierten-arbeitswelt.html

Das Programm finden Sie hier: www.fgw-nrw.de

Keine Kommentare vorhanden

Diesen Beitrag kommentieren