Angebote für Arbeitsuchende

Hier finden Sie Anprechpartner, Angebote und Informationen für die Suche nach einem Arbeitsplatz. Vor allem geht es hier um den schnellen Zugang zu Hilfsangeboten wie bsp. Erwerbslosenberatungsstellen, Arbeitslosenzentren, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, etc.

Wenn Sie schon genau wissen, wen oder was Sie suchen können Sie auch die Suche am oberen rechten Rand der Seite verwenden, indem Sie ein Schlagwort eingeben.

Integration ist für Edscha keine Frage, sondern eine Aufgabe. So unterstützt Edscha Flüchtlinge beim Erlernen der deutschen Sprache. Unter dem Motto „Edscha hilft“ haben sich viele Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter an...

Programmieren, coden, hacken. Wer heute im Bereich der Sicherung von Daten arbeiten will, ist beim Wuppertaler Unternehmen r-tec sicher ziemlich gut aufgehoben. Momentan sind einige offene Stellen zu besetzen, darüberhinaus...

Das Gastro-Unternehmen Kaspar-Catering sucht Hilfe bei der Buchhaltung in Teilzeit. Bei Interesse bitte melden bei: bewerbung@kaspar-catering.de...

Erwerbslosenberatungsstellen und Arbeitslosenzentren sind Beratungs- und Kontakteinrichtungen insbes. für ALG II-BezieherInnen. Die Einrichtungen werden mit ESF (Europäischer-Sozial-Fond)-und Landesmitteln gefördert. Die notwendige Kofinanzierung ist durch Eigenmittel oder Dritte möglich. Arbeitslosenzentren zeichnet hierbei...

Erwerbslosenberatungsstellen sind Einrichtungen, gefördert durch den europäischen Sozialfonds, zur Unterstützung und Beratung im Falle der Erwerbslosigkeit. Vor allem zuständig für • die Stabilisierung der wirtschaftlichen und psychosozialen Situationen • Klärung rechtlicher Fragen •...

Informationen zu Migrationsprojekten und Migrationsthemen finden Sie, meist mehrsprachig, veröffentlicht vom Bundesamt für Migration und Flucht bereitgestellt hier: Migration | Information Informationen zum Themenbereich "Zugänge in den Arbeitmarkt" und rechtliche Hinweise  finden...

Wiedereinstieg nach einer Familienphase ist für die meisten  Mütter und Väter heute ein selbstverständliches Ziel;  240.000 überwiegend gut qualifizierte Frauen umfasst das aktuelle Arbeitskräftepotential in NRW. Die Unterbrechungszeiten werden kürzer,...