5. Netzwerktreffen „Bergisch-kompetent: Beruf und Familie/Pflege“

Ganzheitliches Betriebliches Gesundheitsmanagement ist in vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen ein bedeutendes Thema. Die Vermeidung von Stress und die Förderung der Gesundheit der Mitarbeiter*innen ist oftmals eng verbunden mit familienbewusster und lebensphasenorientierter Personalpolitik.

Profitieren Sie vom Wissen der Expertinnen und Experten und den Ideen und Erfahrungen der Netzwerkunternehmen. Das nächste Treffen findet in der Solinger Hauptverwaltung der Bergischen Krankenkasse statt.

Simone Quarch und Elke Simon von der Bergischen Krankenkasse laden dazu ein, das Knowhow der Bergischen Krankenkasse zu nutzen und die Möglichkeiten und Notwendigkeiten der betrieblichen Gesundheitsvorsorge kennenzulernen.

  • Jan Römer als Experte der Bergischen Krankenkasse wird einen praxisorientierten Vortrag zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) halten, dabei Ihre Fragen beantworten und ist auch für den anschließenden Austausch in den Kleingruppen präsent.
  • Simone Spielker von Konstitution GbR informiert in der Kleingruppe über die psychische Gefährdungsbeurteilung und begleitet den Austausch.
  • Ursula Nicola-Hesse von berufundfamilie Akademie zeigt die Auswirkungen von kritischen Lebensereignissen auf die Gesundheit und die Unterstützungsmöglichkeiten.

Wo & Wann?

– am Mittwoch, 13. Juni 2018
– von 14:00 bis 17.00 Uhr
– in der Solinger Hauptverwaltung der Bergischen Krankenkasse, Heresbachstr. 29 in 42719 Solingen.

Anfahrtsübersicht finden Sie hier: https://www.regionalagentur.nrw/events/qualifizierung-und-weiterbildung-in-der-digitalisierten-arbeitswelt/

Es wird um Anmeldung per Telefon oder Mail gebeten an Christine Jentzsch, Tel: 0202- 560 5022 oder competentia.c.jentzsch@stadt.wuppertal.de

Weitere Informationen: www.bergisch-kompetent.de

Keine Kommentare vorhanden

Diesen Beitrag kommentieren