Quelle: Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bergisches Städtedreieck

Wettbewerb „Frauen mit Profil“ 2018 – Anmeldeschluss 28.11.2017

Wettbewerb WOMEN AND WORK ’18

Bereits zum vierten Mal ist der Wettbewerb „Frauen mit Profil“ im Bergischen Städtedreieck ausgeschrieben. Dabei sollen Frauen in Führungspositionen für ihr privates und berufliches Engagement vorgeschlagen und ausgezeichnet werden. Die Preisverleihung findet am 06. Februar 2018 im Rahmen eines Empfangs der Oberbürgemeister der Städte Remscheid, Solingen und Wuppertal in Remscheid statt.

Die Motivation des Wettbewerbs ist es,

  • Frauen, die Verantwortung übernehmen zu würdigen
  • Erfolgreiche Frauen in Führungsverantwortung in den Blick der Öffentlichkeit zu rücken
  • Weibliche Nachwuchskräften zur Nachahmung zu ermutigen und
  • somit den Prozess zu mehr Frauen in Führungspositionen in unserer Region zu unterstützen.

Quelle: women and work

Bewerbungsschluss am 28. November 2017

Die Auszeichnung „Frau mit Profil“ wird in den folgenden Kategorien vergeben:

  • Vorbildliche Unternehmerinnen, in Leitungsverantwortung für mehrere Mitarbeitende
  • Kreative Lösungen, um langfristig ein existenzsicherndes Einkommen zu erzielen
  • Leiterinnen nachhaltiger Projekte für Frauen

 

Sollten Sie sich oder eine Frau in ihrem Umfeld, von der Sie glauben, dass sie ausgezeichnet werden sollte, in diesen Kategorien wiederfinden, können sie HIER die Bewerbung bis zum 28. November 2017 online einreichen.

Alle Bewerbungen werden dann durch eine Jury, die aus Unternehmer*innen, Vertreter*innen von Verbänden und Vertreter*innen aus der Politik besteht, bewertet. Der Preis wird vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bergisches Städtedreieck  mit Unterstützung der Wirtschaftsförderung Wuppertal initiiert und koordiniert.

 

Weitere Informationen finden Sie unter:

https://www.wuppertal.de/microsite/competentia/fuehrung/content/wettbewerb-women-and-work-bewerbungen.php

oder bei:

Birgit Frese
0202 / 563 5023
Johannes-Rau-Platz 1
42275 Wuppertal
competentia.b.frese@stadt.wuppertal.de

 

Keine Kommentare vorhanden

Diesen Beitrag kommentieren